Hofkonzert: Mi tango querido am 24.06.2017

Eine Liebeserklärung an den Tango: Wie ungeheuer spannend der argentinische Tango sein kann, zeigten auf höchst charmante Art und Weise Bettina Born und Wolfram Born am 24. Juni im Pianohaus Wedell. In leidenschaftlichem Zwiegespräch von Akkordeon und Piano, ergreifend und sinnlich, spannten sie den Bogen vom traditionellen argentinischen Tango bis zur großen Dramatik der unvergesslichen Kompositionen des genialen Astor Piazzolla.

Bericht in der Taunus Zeitung: Ein besonderes Konzert zum Abschluss

Unser Hofkonzert findet alljährlich statt in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Usinger Land e. V.

Weilburger Schlosskonzerte

11. Juni 2016

Wir freuen uns, in diesem Jahr die Flügel und Cembali für die Weilburger Schlosskonzerte zu stimmen.
Auf diesem Foto stimmt unsere Klavierbaumeisterin Anne Katharina Schmitt den Flügel in der Orangerie des Weilburger Schlosses für eine beeindruckende Matinee mit dem Pianisten Alexander Krichel.

Klavierbaumeisterin Anne Schmitt beim Stimmen in Weilburg

Am 19. März fand im Pianohaus Wedell im Taunus ein Konzert mit Preisträgern der „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerbe Frankfurt und Darmstadt statt. Es war gleichzeitig die Generalprobe für die jungen Musiker für den hessischen Landeswettbewerb in der Landesmusikakademie in Schlitz.

Die jugendlichen Pianisten, zwischen 11 und 15 Jahre alt, boten Werke von Bach, Beethoven, Mendelssohn, Liszt und anderen dar. Aufgelockert wurde dieses Klavierprogramm durch ein Geigenduo.

Konzert-Bericht in der Taunus Zeitung:
Auf dem Weg zum Landesentscheid

Konzert-Bericht im Usinger Anzeiger:
Generalprobe vor dem Wettbewerb bestanden

Pianohaus Wedell: Neue Führung

Der Usinger Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom Donnerstag, 19.01.2017, über uns:

http://www.usinger-anzeiger.de/lokales/usingen/pianohaus-wedell-neue-fuehrung_17618784.htm

Belle Mélange: "Cherchez la femme - was Mann wissen muss"

Wieder in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Usinger Land gab es unser jährich stattfindendes Konzert im Innhof des Stockheimer Hofes und natürlich im Pianohaus selbst.

Mit eigenen Werken und außergewähnlichen Interpretationen präsenterte Belle Mélange alles rund um das Thema Frau und alles, was zu ihrer Welt gehört. Ein toller Abend, den das Publikum nicht zuletzt wegen des wundervollen Ambientes sehr genießen konnte.

Klavierabend mit Werken von D. Scarlatti und F. Schubert mit dem Pianisten Christoph Ullrich

Am Sonntag, den 24. April 2016 um 17.00 Uhr beeindruckte der Pianist Christoph Ullrich mit einem Klavierabend und Werken von Domenico Scarlatti und Franz Schubert.

In diesem Programm wurden die knappen, erfrischenden Gedanken Scarlattis den weiträumigen Klanglandschaften des späten Schubert kontrastierend gegenübergestellt. Beide zeugen von einer ungeheuren Kraft, Neues zu erspüren und zu erschaffen.

Domenico Scarlatti, geprägt durch den barocken Stil seines Vater Alessandro und in reifem Alter inspiriert vom frischen Wind des Rokoko – dem „empfindsamen Stil“ – öffnete dem klassischen Stil eines Haydn und Mozart mit seinem sprühenden Ideenreichtum und seiner klaren Formstruktur die Türen. Er ist einer der Geburtshelfer der klassischen Sonatenform.

Begeistert und beeindruckt folgte das Publikum nicht nur dem pianistischen Auftritt. Auch als Moderatur konnte der Pianist die Zuhörer in seinen Bann bringen.

Kammermusik für Violoncello und Klavier am Sonntag, den 7. Februar 2016.

Johann Caspar Wedell (Violoncello) und Schaghajegh Nosrati (Klavier) spielten ein französisches Programm mit Werken von César Franck, Claude Debussy, Francis Poulenc und Gaspar Cassado und zogen das Publikum durch ihr beeindruckendes Auftreten und und Musizieren in ihren Bann.

Die Sendung mit der Maus: Türöffnertag 2015 im Pianohaus Wedell in Usingen

Eine tolle Aktion: im Rahmen des durch die "Sendung mit der Maus" initiierten Türöffnertages des WDR war in diesem Jahr am 3. Oktober auch das Pianohaus Wedell in Usingen dabei: Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren (und gern auch deren Eltern) waren geladen, mit uns das Klavier zu erforschen.

Und wie sollte das besser gehen, als durch weitgehendes Zerlegen und wieder Zusammenstzen eines neuwertigen Klavieres. Viele Kleine Hände halfen bereitwillig, lernten das Klavier so auch im Inneren kennen und hatten das Instrument nach 2 1/2 Stunden auch tatsächlich wieder richtig zusammen gebaut. Keine Schraube zuviel, keine zuwenig!

Auf dem Bild zu sehen: die jungen Helferinnen und Helfer zusammen mit Klavierbaumeisterin Anne Katharina Schmitt und Klavierbauer Martin Zaiser. Diesen Mitarbeitern gebührt ein besonderer Dank für Ihren Einsatz.

Und darüber hinaus: viel gute Gespräche über Musik und Musizieren. Ein gelungener Tag!

 

Pianohaus Wedell mit einem Konzertflügel beim diesjährigen 3-SAT Festival

Auch diese Veranstaltung belieferten wir wieder gern mit unserem Konzertflügel. Das 3-SAT Festival bietet Kabarett vom Feinsten. Ein gutes Klavier ist dabei unerläßlich.

Wir freuen uns, daß wir wieder dabei sein durften.

"Tag der offenen Tür" wir präsentieren Pianohaus und Werkstatt im Stockheimer Hof in Usingen

Für Samstag, den 19. September 2015 laden wir für die Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Kunden und Freunde unseres Hauses und natürlich alle die ein, die sich besonders für unseren Reparatur- und Servicebetrieb interessieren.

An verschiedenen Stationen gewähren wir in Reparaturen und Restaurierungsarbeiten einen Einblick.


Klavierbaumeisterin Anne Katharina Schmitt, die Klavierbauer Hannes Kneisel und Martin Zaiser sowie Inhaber und Klavierbauer Hartmut Wedell freuen sich auf Ihren Besuch in unseren wunderschönen Räumlichkeiten im Stockheimer Hof.

Hier reguliert Klavierbauer Hannes Kneisel frisch eingeleimte Hammerköpfe, damit sie die Saiten genau treffen können.

So werden neue Saiten aufgezogen auf einem Flügel, den wir einer Generalüberholung unterziehen. Schön dicht müssen die Ringe um den Stimmnagel liegen, damit die Töne später auch halten.

Musikmesse 2015: Sendung "Marktplatz" des Deutschlandfunk mit dem Pianohaus Wedell

Im Rahmen der diesjährigen Musikmesse verlegte der Deutschlandfunk seine bekannte Sendung "Marktplatz" nach Frankfurt. Unter dem Thema "Wohltemperiert - ein Klavier kaufen und Klavierspiel erlernen" diskutierten verschiedene Fachleute auf dem Podium und beantworteten Fragen aus dem Hörerkreis. Für den Klavierfachhandel als Mitglied des Fachbeirates Klavier im GDM (Gesamtverbank Deutscher Musikalienhändler) dabei der Inhaber des Pianohauses Wedell, Hartmut Wedell.

Was dem Publikum besonderes gefiel: Hartmut Wedell kam nicht nur als Fachmann für den Klavierbau. Er leitete die Sendung ein mit dem Vortrag eines Klavierstückes von Robert Schumann. Dabei bestens unterstützt durch einen hervorragenden C.Bechstein Flügel.

(Foto und Copyright: Nils Heider)

Klavierabend mit Bitnal Kim

Am Sonntag, den 8. März präsentierte die koreanische Pianistin Bitnal Kim in unseren schönen Räumen in Usingen einem zahlreich erschienenen Publikum Werke von J.S.Bach, J.Brahms und dann im zweiten Teil des Programms Dimitri Schostakowitsch´s Klavierkonzert Nr. 1 op. 35.

Begleited wurde sie am 2. Klavier von Inkyung Lee.

Den Trompetenpart übernahme Tobias Brüntgens.

Ein eindrucksvolles Konzert, das nur selten zu höhren ist. Das Publikum dankte mit lang anhaltendem Applaus.

Vorspiel der Klavierklasse von Sonja Theresa Ernst

tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/PB094136.JPGtl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/PB094128.JPG

Jazzband "Hütte" - Gewinner des Neuen Deutschen Jazzpreises 2013 - mit Max Andrzejewski im Pianohaus Wedell Usingen am 19. Juli 2014 fasziniert ca. 100 Besucher

Am Samstag, den 19. Juli findet wie alljährlich die letzte Veranstaltung des Pianohauses Wedell in Usingen in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Usinger Land e.V. statt. Diesmal begeistert die Jazzband "Hütte", gegründet durch den ehemaligen Usinger und preisgekrönten Schlagzeuger Max Andrzejewski.

Ca. 100 Besucher waren gekommen und genossen einen warmen Sommerabend im Stockheimer Hof.

Romantisch am späteren Abend die Lichteffekte. "Hütte" steigerte sich bis zum Ende das Abends und wurde durch begeisterten Applaus zu mehreren Zugaben "überredet".

Klavierabend mit Lucas Blondeel am 6. Juli 2014 im Pianohaus Wedell, Usingen.

Ein eindrucksvolles Konzert bot Lucas Blondeel den zahlreichen Zuhörern. Lebendig und berührend schilderte er vor und nach seinen Vorträgen Zeit und Umstände, unter denen die Kompositionen zustande gekommen waren.

Das Publikum dankte es ihm mit langem Applaus. - Und genoß den Pausensekt im wunderschönen sommerlichen Innenhof des Pianohauses in Usingen.


Franz Schubert: "Die Winterreise" im Pianohaus Wedell, Usingen

AmSonntag, dem 9. Februar 2014 musizierten im Pianohaus Wedell Usingen der Tenor Bernhard Hunziker und die Pianistin Franziska Hildebrandt (beide aus Zürich) ein weiteres mal den berührenden Liederzyklus in der eintigartigen Atmosphäre des Stockheimer Hofes.

tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/2014_02_09_Winterreise-1.jpg tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/2014_02_09_Winterreise-2.jpg tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/2014_02_09_Winterreise-3.jpg

Kaum zu glauben: fast 100 Besucher auf kleinem Raum folgten gebannt dem bewegenden Vortrag. Und ließen bei einem guten Glas Wein den Abend in anregendem Gespräch ausklingen.

 

Weihnachtliches Vorspiel der Klasse Meike Göpfert im Pianohaus Wedell, Usingen

Am 7. Dezember präsentierten die Schüler der Klasse Meike Göpfert (Frankfurt) ihr weihnachtliches Vorspiel mit viel Klavier, teilweise begleitet von Gesang und der Rezitation von Gedichten.

Klassenvorspiel Sonja Ernst

Gut 80 Zuhörer genießen das Klassenvorspiel von Sonja Theresa Ernst am Sonntag, den 3. November in den Räumen des Pianohauses Wedell in Usingen. Die jungen Nachwuchspianisten musizieren auf zwei Flügeln und im Anschluß feiern alle fröhlich ein kleines Fest.

tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/2013_11_03_Vorspiel_SonjaErnst.JPG

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt bekommt Bösendorfer Konzertflügel

Nach langer Suche war es endlich am 12. August 2013 soweit: der neue Bösendorfer Konzertflügel - generalüberholt von innen und außen durch das Pianohaus Wedell - durfte geliefert werden.

Drei Stockwerke im Altbau waren zu überwinden und das vorhandene alte Instrument mußt auf gleichem Wege den Rückweg antreten. Ein Kraftakt, den Klavierbauer Hannes Kneisel begleitet hat.

Direktor und Musiklehrer sind stolz, ein solch schönes Instrument für den denkmalgeschützten Saal gefunden zu haben.

tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/2013-08-12 GagernGymnasium.jpg

Banchor Mainz

Das Pianohaus Wedell unterstützt den Bachchor Mainz in der Christuskirche Mainz im November 2012. Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem. Wir sind mit 2 erstklassigen Konzertflügeln dabei. 

tl_files/pianohaus-wedell/bilder/aktuelles/20121124mainz062.jpg